Deutsch Medizin (B2 – C1)

Deutschkurse für internationale Ärztinnen und Ärzte

Kurs M011-18 04.02.2019 – 23.05.2019
Kurs M012-19 18.06.2019 – 14.10.2019
(Sommerferien: 29.07.-09.08.)
 
montags, mittwochs, donnerstags
16:30 – 19:30 Uhr
 
Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist bei
vorhandenen Kenntnissen möglich
Voraussetzung Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1+
Bereitschaft zum selbstständigen Lernen
Umfang 240 Unterrichtsstunden
(180 UE Präsenzsitzungen + 60 UE Lernplattform)
Kursgebühr Gesamtkosten 1.450 €
Ratenzahlung möglich
Bildungsgutschein möglich
Ort Diese Kurse finden zur Zeit nur in Wiesbaden statt

Dieser berufsorientierte Deutschkurs richtet sich an qualifizierte internationale Mediziner, die in Wiesbaden, Mainz oder Rhein-Main-Gebiet tätig sind und

  • ihre Berufserlaubnis bzw. Approbation erwerben müssen
  • eine Fachsprachsprüfung ablegen müssen: Patientenkommunikationstest (PTK), Telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung
  • im klinischen Alltag mühelos zurechtzukommen möchten
  • die deutsche Sprache wirksam für soziale und berufliche Zwecke verwenden möchten

Lernziele dieses Deutschkurses sind:

  • optimale Vorbereitung auf den Berufsalltag in deutschen Krankenhäusern
  • fachsprachliche Deutschkenntnisse
  • angemessene Kommunikation mit KollegInnen, PatientInnen, Angehörigen, Vorgesetzten
  • Verfassen schriftlicher Texte
  • Prüfungsvorbereitung

Lerninhalte:

  • Fachwortschatz
  • Transfersprache Arzt – Patient/Angehörige
  • Anamnese, Dokumentation körperlicher Untersuchung
  • Patientenvorstellung
  • ärztliche Gesprächsführung
  • schriftliche Texte: Arztbrief, Diagnose, Konsil, Befund, Epikrise
  • Konfliktsituationen, Aufklärungsgespräch, Überbringung negativer Nachrichten
  • relevante Grammatikthemen (Genitiv, Konjunktiv, Passiv, Partizip I+II, Nominalisierung, Verbalisierung, Präpositionalkonstruktionen, Modalpartikeln, Nebensätze, Satzbau u.a.)
  • interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus
  • Prüfungsvorbereitung

Methoden:

  • Handlungsorientierung
  • interaktiver Spracherwerb
  • Arbeit mit authentischem Material
  • Visualisierung
  • Szenariotechnik, nachgestellte Szenarien aus dem Krankenhausalltag
  • Blended Learning, Multimediaeinsatz
  • Grammatikthemen und -vermittlung orientieren sich an die Praxisanwenwendung

Kann-Beschreibungen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) für die Niveaustufen B2 und C1 in Kurzform:

Deutschkenntnisse auf den Stufen B2 und C1

Auf der Stufe B2 können Sie sich klar und detailliert ausdrücken sowie erfolgreich argumentieren und verhandeln. Im eigenen Fachgebiet und zu den meisten allgemeinen Themen verfügen Sie über einen großen Wortschatz. Sie beherrschen die Grammatik recht gut.

Auf der Stufe C1 können Sie sich spontan und fließend ausdrücken. Mit umgangssprachlichen Wendungen sind Sie vertraut und können den Sprachstil gezielt variieren. Sie behalten ein hohes Maß an grammatischer Korrektheit bei.

Quelle: www.telc.net

Je Kurs 6 bis maximal 16 Teilnehmer. Lehrbücher werden zu Kursbeginn bekannt gegeben. Zusatzkopien und Prüfungsmaterialien sind in Kurskosten enthalten. Alle Dozenten/innen sind ausschließlich erfahrene Lehrkräfte/PrüferInnen mit einem abgeschlossenen Studium des jeweiligen Fachs als Fremdsprache.